Staunen

Bin ich in den Bergen unterwegs oder stehe ich am Meer, passiert es mir:

Ich stehe staunend da.

 

Dort, wo Himmel und Erde sich berühren, bin ich überwältigt von Gottes spürbarer Nähe.

Fühle ich mich von seiner unendlichen Liebe getragen.

Bin ich erfüllt von unglaublicher Freude und Lebendigkeit.

 

Kennst du sie auch, diese Momente, in denen dein Herz ganz weit wird?

Wann stand dir das letzte Mal Mund und Augen offen vor Staunen?

Oder überlässt du das Staunen schon längst nur noch den kleinen Kindern?

Schärfst du noch deinen Blick für erstaunliche Dinge?

Auch direkt vor und hinter deiner Haustür?

Im ganz normalen Alltag?

 

Ich wünsche dir einen schönen Tag.

Mit ganz viel Staun-Raum und schönen Überraschungen!

 

Foto: unsplash | Luke Helgeson

1 like
Vorheriger Beitrag: Sich Freuen an kleinen DingenNächster Beitrag: Ebbe und Flut

Verwandte Beiträge

Auf der Suche nach allem Wahren, Guten & Schönem in diesem und im nächsten Leben.

Instagram

Kalender
März 2024
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
RSS-Feed

Hast Du einen RSS-Reader – zum Beispiel als Erweiterung oder Plugin in Deinem Web-Browser – installiert?

Um aktuell über Änderungen auf dieser Website informiert zu sein, kannst Du hier den RSS-Feed abonnieren. Vielen Dank!

Newsletter

Du möchtest von Zeit zu Zeit per Mail ein paar Denkanstösse erhalten? Dann melde Dich hier für den Newsletter an! Einfach Mailadresse eintragen und absenden. Vielen Dank für Dein geschätztes Interesse!