Gebet macht stark

Mit Gott kannst du jederzeit reden. Ihm kannst du deine Probleme anvertrauen. Du darfst glauben und hoffen, dass jedes einzelne deiner Gebete ankommt und darauf vertrauen, dass Gott dich hört. 

Dann heißt es: Loslassen. 

Es liegt nicht an dir, eine Antwort, die du dir erhoffst, vorwegzunehmen. 

Lerne, das anzunehmen, was kommen wird. 

Wage an Trost und Hilfe zu glauben, noch ehe du beides erfährst. 

Vertraue darauf, dass es gut wird. 

Und wenn es nicht gut wird, dann sei gewiss, dass sich die Dinge doch auf eine wundersame Weise ordnen werden. 

Du bist oft hilflos, aber nicht verlassen. 

Du bist oft machtlos, aber nicht vergessen.

Als ich in Not war, schrie ich laut. Ich rief zum Herrn und er antwortete mir. Jona 2,3

3 likes
Vorheriger Beitrag: Alles ist möglichNächster Beitrag: Hoffnung in die Welt tragen

Verwandte Beiträge

Instagram
Newsletter

Du möchtest von Zeit zu Zeit per Mail ein paar Denkanstösse erhalten? Dann melde Dich hier für den Newsletter an! Einfach Mailadresse eintragen und absenden. Vielen Dank für Dein geschätztes Interesse!


Zusammen ist man weniger allein.
Kalender
September 2022
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
RSS-Feed

Hast Du einen RSS-Reader – zum Beispiel als Erweiterung oder Plugin in Deinem Web-Browser – installiert?

Um aktuell über Änderungen auf dieser Website informiert zu sein, kannst Du hier den RSS-Feed abonnieren. Vielen Dank!