Feiern – ganz praktisch

Bemerke heute alle Momente, in denen du innerlich oder sichtbar lächelst. Lass das innere Lächeln außen sichtbar werden. Gib eine ordentliche Prise Atem, Stimme und Augenkontakt dazu, so wird aus dem Lächeln ein Lachen. So kannst du heute andere mit deinem Lächeln anstecken. Und wenn ein Lächeln zurückkommt, halte es fest. Denke abends an die Momente des Lächelns und an die Menschen, die dir ihr Lächeln geschenkt haben. Denk dabei „Du“ und „Du“ und „Du“. Vielleicht lächelst Du ja weiter, bis in den Schlaf.

Schau in den Spiegel. Kannst du bereits den ersten Weihnachtsglanz in deinen Augen entdecken?

Schenke dir einen Moment voller Sterne und Strahlen, ein WUNDER-volles Vorgefühl auf die Heilige Nacht, die schon in greifbarer Nähe ist.

HERR, glücklich ist das Volk, das dich mit Jubelrufen feiert! Deine Nähe macht ihr Leben hell.

Psalm 89,16

Kommentare
3 likes
Vorheriger Beitrag: Darauf gefasstNächster Beitrag: Feiern

Verwandte Beiträge

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram
Newsletter

Du möchtest von Zeit zu Zeit per Mail ein paar Denkanstösse erhalten? Dann melde Dich hier für den Newsletter an! Einfach Mailadresse eintragen und absenden. Vielen Dank für Dein geschätztes Interesse!


Zusammen ist man weniger allein.
Kalender
Januar 2022
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
RSS-Feed

Hast Du einen RSS-Reader – zum Beispiel als Erweiterung oder Plugin in Deinem Web-Browser – installiert?

Um aktuell über Änderungen auf dieser Website informiert zu sein, kannst Du hier den RSS-Feed abonnieren. Vielen Dank!