Sterne und Licht – Gottes erste Idee

Es sind die Sterne, die das Kind begrüßen.

Weise auf den Weg bringen.

Engel umrahmen.

Hirten wärmen.

Meine müde, dunkle Angst berühren.

 

Wie dankbar bin ich für alle Sterne.

Für Licht, Zeichen, Himmel, Deko.

Dass Gottes erste Idee Licht war – so ein schöner Gedanke.

Dieses Licht trifft auf meine Sehnsucht am frühen Morgen.

In der Dämmerung.

In der Morgenröte.

 

Nach finsterer, unruhiger Nacht,

ist es schon die kleinste Spur von Licht, die mich selig macht.

 

Dankbar für die wenigen Sonnenstrahlen.

Tag für Tag warte ich auf ihr Erscheinen.

Danke für Vitamin D.

Jedes Strahlen.

Alle Wärme.

 

Einen lichten Tag wünsche ich Euch!

 

Und Gott sprach: Es werde Licht! Und es ward Licht. Und Gott sah, dass das Licht gut war.

1.Mose 1, 3&4

FOTO: Emgert Zondervan
20 likes
Vorheriger Beitrag: Menschlich geschaffen – EinladungNächster Beitrag: Sterne und Licht – Gottes erste Idee – Einladung

Verwandte Beiträge

Auf der Suche nach allem Wahren, Guten & Schönem in diesem und im nächsten Leben.

Instagram

Kalender
Juni 2024
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
RSS-Feed

Hast Du einen RSS-Reader – zum Beispiel als Erweiterung oder Plugin in Deinem Web-Browser – installiert?

Um aktuell über Änderungen auf dieser Website informiert zu sein, kannst Du hier den RSS-Feed abonnieren. Vielen Dank!

Newsletter

Du möchtest von Zeit zu Zeit per Mail ein paar Denkanstösse erhalten? Dann melde Dich hier für den Newsletter an! Einfach Mailadresse eintragen und absenden. Vielen Dank für Dein geschätztes Interesse!