Er lebt

Das Grab konnte Jesus nicht halten. Jesus ist auferstanden – genau wie er es vorausgesagt hatte! Er zeigte sich mehr als 500 Menschen ehe er in den Himmel zurückkehrte.

Damals stellte niemand die Auferstehung in Frage.

Sie war der Beweis dafür, dass Jesus wirklich der Sohn Gottes war und ist.

Deshalb kann unser Leben und unsere Ewigkeit am Ostersonntag für immer verändert werden.  

Als Jesus Christus aus dem Grab herauskam, kamst auch du heraus.

Die Auferstehung Christi ist auch deine Auferstehung.

Was dich betäubt hat, ist tot.

Was dich erstickt und gelähmt hat, ist vorbei.

Das Ende ist nicht das Ende. 

Dein Stein ist weggerollt. 

Der Stein deines Schweigens, deiner Angst,

deiner Verlassenheit. 

Jesus hat dich bei deinem Namen gerufen. 

Du darfst auferstehen!

Falte deine Leichentücher zusammen, das, was dich verhüllt gehalten hat.

Lege dein altes Du ab und ziehe hinaus.

Du trägst eine lebendige Hoffnung!

Glaube es nur:

Er lebt, er ist auferstanden und so sind wir es auch.

ER IST AUFERSTANDEN! 

ER IST WAHRHAFTIG AUFERSTANDEN!

Frohe und gesegnete Ostern! 

Maria aus Magdala ging zu den Jüngern. Sie verkündete ihnen: »Ich habe den Herrn gesehen!« Und sie erzählte, was er zu ihr gesagt hatte.
Johannes 20,18

2 likes
Vorheriger Beitrag: ZwischenzeitNächster Beitrag: Wärme für den Winter
Instagram
Newsletter

Du möchtest von Zeit zu Zeit per Mail ein paar Denkanstösse erhalten? Dann melde Dich hier für den Newsletter an! Einfach Mailadresse eintragen und absenden. Vielen Dank für Dein geschätztes Interesse!


Zusammen ist man weniger allein.
Kalender
September 2022
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
RSS-Feed

Hast Du einen RSS-Reader – zum Beispiel als Erweiterung oder Plugin in Deinem Web-Browser – installiert?

Um aktuell über Änderungen auf dieser Website informiert zu sein, kannst Du hier den RSS-Feed abonnieren. Vielen Dank!