Diese Woche muss ich

Diese Woche muss ich:

Ersatzteile für die tropfende Spülmaschine bestellen.

Die Kleiderschränke der Kinder sortieren: Sommer raus, Winter rein.

Geburtstagsgeschenke für drei verschieden Leute besorgen.  

Anfangen, ein Seminar vorzubereiten.  

Zwei Arzttermine machen.  

Den Großeinkauf erledigen.

Mit meiner Ältesten zum Kieferorthopäden.  

Selber zur Physiotherapie.

Dringend zur Bibliothek.

 

So Vieles machen.  

So viel tun.

An so Vieles denken.    

Die vor mir liegende Woche kommt mir wie eine Wüste vor.

Täglich muss ich sie von Neuem durchqueren.

Nun kann ich meine To-do-Liste möglichst schnell und effektiv abarbeiten.

Ohne nach rechts und links zu schauen.

Ganz nach dem Motto:  Augen zu und durch.

Oder auch sehr beliebt: Erst die Arbeit und dann das Vergnügen.

Um dann am Freitag zu erkennen, dass ich auf meinem Weg durch die Woche die Oasen völlig übersehen habe.

Erschöpft und ausgetrocknet.

 

Und so halte ich heute Morgen einen Moment inne.

Frage mich, ob das eigentlich alles sein muss.

Oder ob ich nicht mal wieder versuche, irgendeinem Ideal zu entsprechen.

Einem Ideal, das es SO doch gar nicht gibt.

Ich frage mich, ob ich nicht irgend etwas weglassen oder verschieben kann.

Und fange erst einmal mit nur einer Sache an.

Weil ich eh nicht alles schaffe.

Es nicht schaffen kann.

Und auch nicht will.

Und ganz bestimmt auch nicht muss.

Und ich nehme mir heute Morgen vor, meine Oasen anzusteuern.

Um meine Routine zu unterbrechen.

Um meine Kräfte aufzutanken.

 

Genau deshalb warte ich am Montag erst mal ab.

Trinke ich am Dienstag einen Tee.

Strecke ich am Mittwoch zwischendurch alle Viere von mir.

Lasse ich am Donnerstag auch mal Fünfe gerade sein.

Und mache vielleicht am Freitag einfach blau.

 

Foto: unsplash | Jeremy Bishop

1 like
Vorheriger Beitrag: HerbstsonneNächster Beitrag: Lieblingsessen

Verwandte Beiträge

Auf der Suche nach allem Wahren, Guten & Schönem in diesem und im nächsten Leben.

Instagram

Kalender
Juni 2024
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
RSS-Feed

Hast Du einen RSS-Reader – zum Beispiel als Erweiterung oder Plugin in Deinem Web-Browser – installiert?

Um aktuell über Änderungen auf dieser Website informiert zu sein, kannst Du hier den RSS-Feed abonnieren. Vielen Dank!

Newsletter

Du möchtest von Zeit zu Zeit per Mail ein paar Denkanstösse erhalten? Dann melde Dich hier für den Newsletter an! Einfach Mailadresse eintragen und absenden. Vielen Dank für Dein geschätztes Interesse!