Alle Jahre wieder – ganz praktisch

Überlege, wie du die kommenden Tage auskosten kannst. 

An welcher Stelle du einfacher werden kannst.

Schreibe lieber e i n e n  Brief statt zehn Weihnachtskarten. 

Mach einen Besuch, statt die Wohnung aufzuräumen. 

Verbring ein paar ruhige Minuten in einer Kirche, mach einen Spaziergang. 

Verabrede dich mit dir. Zur Stille. Zum Nachspüren. Zum Sein.

Nur wenn es dir im „Innen“ gut geht, kannst du präsent im „Außen“ sein.

 

Blicke mich freundlich an, ich gehöre doch zu dir! Sei mir gnädig und rette mich!

Psalm 31,17

Kommentare
3 likes
Vorheriger Beitrag: Bücher sind eine WunderkammerNächster Beitrag: Alle Jahre wieder

Verwandte Beiträge

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram
Newsletter

Du möchtest von Zeit zu Zeit per Mail ein paar Denkanstösse erhalten? Dann melde Dich hier für den Newsletter an! Einfach Mailadresse eintragen und absenden. Vielen Dank für Dein geschätztes Interesse!


Zusammen ist man weniger allein.
Kalender
Januar 2022
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
RSS-Feed

Hast Du einen RSS-Reader – zum Beispiel als Erweiterung oder Plugin in Deinem Web-Browser – installiert?

Um aktuell über Änderungen auf dieser Website informiert zu sein, kannst Du hier den RSS-Feed abonnieren. Vielen Dank!