Geschenke – ganz praktisch

  • Bedenke, dass das größte Geschenk, das du geben kannst, deine Liebe ist. Diese Liebe muss sich nicht nur in Taten zeigen. Bei weitem nicht. Alleine liebevolle Gedanken machen so einen Unterschied. Sind spürbar. Ohne Worte. Lass dein Herz heute nicht nur angelehnt, öffne es weit.
  • Beschenke dich heute mit dem Gedanken, dass du ein geliebter Mensch bist. Wenn du dich mit der Liebe füllst, musst du nicht aus dem Mangel leben und kannst Liebe großzügig verschenken. 
  • Überrasche beim Schenken! Die Frage „Was wünschst du dir zu Weihnachten?“ ist zwar durchaus praktisch orientiert, zerstört aber den Zauber des Schenkens. 
  • Mache dir heute selbst eine kleine Freude. Kauf dir ein Buch und lies es in Ruhe an. Oder lade dich selber auf einen Kaffee ein. Ganz ohne Handy und ohne nebenher den Geschirrspüler auszuräumen.

Was wollen wir nun hierzu sagen? Ist Gott für uns, wer kann wider uns sein? Der auch seinen eigenen Sohn nicht verschont hat, sondern hat ihn für uns alle dahingegeben – wie sollte er uns mit ihm nicht alles schenken?

Römer 8, 31&32

Kommentare
6 likes
Vorheriger Beitrag: Die WeisenNächster Beitrag: Geschenke

Verwandte Beiträge

Kommentare

  • Elke

    19. Dezember 2020 at 9:38
    Antworten

    Wie Recht Du hast

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram
Newsletter

Du möchtest von Zeit zu Zeit per Mail ein paar Denkanstösse erhalten? Dann melde Dich hier für den Newsletter an! Einfach Mailadresse eintragen und absenden. Vielen Dank für Dein geschätztes Interesse!


Zusammen ist man weniger allein.
Kalender
September 2021
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  
Kategorien
RSS-Feed

Hast Du einen RSS-Reader – zum Beispiel als Erweiterung oder Plugin in Deinem Web-Browser – installiert?

Um aktuell über Änderungen auf dieser Website informiert zu sein, kannst Du hier den RSS-Feed abonnieren. Vielen Dank!