8 – Fasten

DAS WARE EIN FASTEN, WIE ICH ES LIEBE: LÖST DIE FESSELN DER ZU UNRECHT GEFANGENEN, BINDET IHR DRÜCKENDES JOCH LOS! LASST DIE MISSHANDELTEN FREI UND MACHT JEDER UNTERDRÜCKUNG EIN ENDE!

 

– JESAJA 58,6

• Selbsterniedrigung oder der aufrechte Mensch und die Zuwendung zum Unrecht in der Welt: Wie passt der heutige Bibelvers zu dir in der Fastenzeit?

• Schließen sich Verzicht und (bewusstes) Genießen aus?

• Wie könntest du hier und da etwas Verzicht üben, um deine eigenen Prioritäten zu prüfen?

• Wo könntest du andererseits etwas hinzufügen, um dir und deinen Nächsten etwas Gutes zu gönnen?

FOTO: Franziska Klepper

4 likes
Vorheriger Beitrag: 7 – FriedenNächster Beitrag: 9 – Brot

Verwandte Beiträge

Auf der Suche nach allem Wahren, Guten & Schönem in diesem und im nächsten Leben.

Instagram

Kalender
Juni 2024
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
RSS-Feed

Hast Du einen RSS-Reader – zum Beispiel als Erweiterung oder Plugin in Deinem Web-Browser – installiert?

Um aktuell über Änderungen auf dieser Website informiert zu sein, kannst Du hier den RSS-Feed abonnieren. Vielen Dank!

Newsletter

Du möchtest von Zeit zu Zeit per Mail ein paar Denkanstösse erhalten? Dann melde Dich hier für den Newsletter an! Einfach Mailadresse eintragen und absenden. Vielen Dank für Dein geschätztes Interesse!