36 — Umarmen

SEIN VATER SAH IHN SCHON VON WEITEM KOMMEN UND HATTE MITLEID MIT IHM. ER LIEF SEINEM SOHN ENTGEGEN, FIEL IHM UM DEN HALS UND KÜSSTE IHN.

– LUKAS 15,20

  • Ein Gott, der ganz körperlich seiner Liebe und Nähe Ausdruck verleiht – ist dieser Gedanke befremdlich oder wohltuend für dich?
  • Kann zwischen ihm und dir eine Beziehung sein, die nicht nur im Kopf, sondern auf Herzenshöhe besteht?
  • Wenn du deinen Blick innerlich auf das Kreuz Jesu richtest – präsentiert es für dich ausschließlich Leid und Tod oder ist es auch Zeichen des befreiten Lebens für dich und seine ausgebreiteten Arme eine Einladung zu inniger Nähe und Versöhnung?
  • „Zentral und ausschlaggebend ist es, den Mut zu haben, Jesus um den Hals zu fallen.“* – Was, wenn Jesus sich genau so eine Beziehung zu dir wünscht?

*Zitat von Karl Rahner

FOTO: Emgert Zondervan

5 likes
Vorheriger Beitrag: 35 – DunkelheitNächster Beitrag: 37 — Sein

Verwandte Beiträge

Auf der Suche nach allem Wahren, Guten & Schönem in diesem und im nächsten Leben.

Instagram

Kalender
Mai 2024
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
RSS-Feed

Hast Du einen RSS-Reader – zum Beispiel als Erweiterung oder Plugin in Deinem Web-Browser – installiert?

Um aktuell über Änderungen auf dieser Website informiert zu sein, kannst Du hier den RSS-Feed abonnieren. Vielen Dank!

Newsletter

Du möchtest von Zeit zu Zeit per Mail ein paar Denkanstösse erhalten? Dann melde Dich hier für den Newsletter an! Einfach Mailadresse eintragen und absenden. Vielen Dank für Dein geschätztes Interesse!